Poerschke Dentallabor GbR
Nieverner Str. 28 a
D-56130 Bad Ems
Telefon  0 26 03 - 20 02
Telefax  0 26 03 - 50 217

info@zahntechnikinfo.de
 

Datenschutz

 
  Die Herstellung von Zahnersatz

hier am Beispiel einer keramisch verblendeten Brücke

Am Anfang steht die Leistung Ihres Zahnarztes.
Nach der Untersuchung bestimmt er Ihren Befund und erklärt Ihnen, welche prothetische Versorgung für Sie in Frage kommt. Das Arbeitsgerät wird desinfiziert, ein Heil- und Kostenplan wird erstellt, die Krankenkasse wird angeschrieben. Zudem steht der Zahnarzt in
ständigem Kontakt mit seinem Dentallabor. Die prothetische Versorgung kann nur im Dialog zwischen Zahnarzt und Zahntechniker entstehen.
Danach beginnen die Arbeiten beim Zahntechniker. Zahnersatz wird sehr aufwändig gearbeitet. Am Beispiel einer dreigliedrigen Brücke zeigen wir Ihnen, wie Qualität für Ihre Zufriedenheit produziert wird.